DAS KRONK verdankt seine aufwendig gestaltete Schönheit einem sehr wertvollem, glitzernden, bei Sammler*innen beliebten Material und Design. Umso unverständlicher ist es, dass viel zu viel dieses recyclingfähigen Wertstoffs auf dem Boden landet. Zu einem Wertstoffhof gebracht, bringt er bares Geld, mit dem sich manche gemeinnützige Organisationen soziale Projekte mitfinanzieren. Das Stahl der Kronkorken kann beliebig oft ohne Qualitätsverlust recycelt werden. Landet der Kronkorken jedoch im Restmüll oder im gelben Sack, wird aus den wertvollen Metallen bei der meist „thermische Verwertung“, als dem Verbrennen, eine minderwertige Schlacke.
PLANET TRASH und DAS KRONK bitten – Sammeln und weitergeben!
DANKE!!!!


Trackbude – KRONK21

Hör Dir KRONK`S „21“ Muzike an!!!


KRONKORKEN FÜR DAS KRONK

Kronkorken in Coronazeiten zu sammeln, wo alle Bars und Clubs geschlossen sind, erschien uns als große Herausforderung. Aber zum Glück gibt es Spätis, Social Media und Clean up Events. Kronkorken sind ein beliebtes Sammlerobjekt und unter den Müllsorten sicherlich die Beliebteste zum Aufbewahren und „irgendwann mach ich mal was draus“. Ein paar Sammler*innen trennen sich für uns von ihrem Schatz, um DAS KRONK ins Leben zu rufen. Wir bekommen sogar einen Sack voll Kronkorken aus dem Senegal mitgebracht! Und dann heißt es erstmal sortieren, sortieren, sortieren… sauber machen…

KLOPFMEDITATION

Das Sammeln, Sortieren und Bearbeiten von Kronkorken löst einen eigenartig mahnischen Zustand in uns aus. Die Zeit löst sich auf und unser neues Spielzeug lässt uns den erneuten Lockdown kaum spüren. Wir haben richtig viel zu tun. Löcher klopfen, bohren, nieten, nähen, drahten, Muster legen… und zählen!

ZINNBESCHICHTETE NERVEN AUS
DÜNNGEWALZTEM STAHL

DAS KRONK nimmt Formen an, sein Wesen fängt Leben ein. Wir verarbeiten hunderte und tausende Kronkorken, zählen mit, damit wir später von unseren Besucher*innen schätzen lassen können, wie viele wir verarbeitet haben. Schwer wird es auch so langsam, DAS KRONK…

DAS KRONK IST FERTIG…

… und hat seinen Platz am Eingang des Holzmarktes gefunden. Hier läd es die Besucher ein, ihre Kronkorken in Sammelbehältern zu entsorgen und somit nicht nur den Holzmarkt sauber zu halten, sondern auch, sie für einen guten Zweck zu spenden.

WIE VIELE KRONKORKEN HAT DAS KRONK VERSPEIST?


18.250 STÜCK


LOCKDOWN LOCKERUNGEN

Die Bar vom Holzmarkt öffnet wieder! DIE Gelegenheit für das KRONK, endlich wieder seiner Sammelleidenschaft nachzugehen. Es platziert sich direkt gegenüber der Bar um auch ja nicht übersehen zu werden. Im dunkeln flippt es geradezu aus und leuchtet vor Vergnügen in allen Farben. Gemeinsam mit TETRA -X- ILLUSION macht es ganz schön was her.