TRASH ROYAL

CORONA CHRONIKEN

…und dann kam Corona…

Seit dem nun gestern der Kontakt zur Außenwelt vollends zusammengebrochen ist, und man mit vielen Menschen spekuliert, wie es jetzt und später weiter gehen soll, habe ich gedacht, erstmal liegengebliebene Projekte anfangen. Ich habe so viele Materialien zu verarbeiten, kaufen kann man eh grad nichts. Ganz oben steht meine beachtliche Sammlung an Stickbildern, die ich seit Jahren sammele und immer mal „was mit machen“ möchte. Ich finde das Corona Virus, zumindest die Abbildungen davon, ja wirklich eine Schönheit. Also habe ich mal ein Corona Kissen gemacht. Mit meinen Gedanken allein an der Nähmaschine sind diese mit mir durchgegangen. „Ich mache eine Serie“… „das werden die Creative Corona Chronicles“… und am Abend dann: „Ich kenne so viele tolle KünstlerInnen die sollen auch mitmachen“. Und kurz vorm einschlafen: „Da machen wir nächstes Jahr zum Quarantäne Jahrestag eine gigantische Ausstellung draus!“.  Und heute morgen: „Chroniken kann man malen, fotografieren, collagieren, schreiben, singen, musizieren… Und mit alldem kann man auch virtuell beginnen.“

PSYCHEDELIC WORLD

Alles wirkt unwirklich. Kein Mensch auf der Straße, alle haben Angst, jeder hat eine Meinung, keiner hat Ahnung, was auf uns zukommt. Jeder Elch macht sich Gedanken…

LET´S TAKE OFF TO THE NEXT LEVEL

Es zeichnet sich ab, so geht es nicht weiter mit der Welt. Der Shut down wird eine Weile dauern. Wir werden dieses Jahr nicht mit unserem PLANET TRASH Kollektiv auf irgendwelchen Festivals rumturnen und die Welt verbessern. Es gibt grad nur noch Corona. Für die Natur ist das das Größte!

KATZE PINK WAR IM KATER BLAU

Der letzte Tanz im Kater Blau am 6.3., ein Corona infizierter war auch da! Dann ab jetzt in die freiwillige Quarantäne und schön weiter machen mit den Chroniken.

PET CORONA

Jetzt schneit´s auch noch… An meiner Pinwand habe ich zufällig Mundschutz Masken entdeckt, die ich mal aus Japan mitgebracht bekommen habe.

WENDY CLOSETTE – QUEEN OF CORONA

Es gibt nirgendwo mehr Klopapier. Ich möchte mal wissen, was ein Hamster mit so viel Klopapier anfangen will. Vielleicht kann Wendy ja ihr Schwert drauf halten, daß die Klopapiersituation sich wieder etwas beruhigt.

TITTENTASCHE

Eigentlich wollte ich ja Mund/Nasen Masken aus BH´s machen. Meine Nachbarin schenkt mir ihre alten und Fehlkäufe.
In diesem hier würde ein ganzes Gesicht verschwinden.

ROYAL PARIS – REALITY COMES FROM OUTER SPACE

Dieses hübsche Mädchen kann sich den Corona Hut ruhig aufsetzen.

MASKEN – FÜR TITEL THESEN TEMPRAMENTE

Die Fotografin Esther Haase fragt mich an, für einen Fotoshoot Masken zu produzieren. Alles, worauf ich Lust habe. Ich kann gar nicht mehr aufhören damit. Das sind ihre Fotos…

STRANDSPAZIERGANG

Jetzt sind nicht nur alle internationalen Grenzen zu. Sogar Mc Pom hat dicht gemacht und man darf nicht mehr an den Ostseestrand fahren. Die Natur erobert sich ihr Reich zurück, die Luft ist frischer denn je, die Fische und Vögel freuen sich über neu gewonnen Freiheiten und Territorien.